University of Hertfordshire

By the same authors

Neuere Entwicklungen in der angewandten Grammatikforschung: Einleitung

Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingChapter

View graph of relations
Original languageGerman
Title of host publicationNeuere Entwicklungen in der angewandten Grammatikforschung: Korpora - Erwerb - Schnittstellen
EditorsSaskia Kersten, Monika Reif
Place of PublicationFrankfurt am Main
PublisherPeter Lang GmbH
Pages7-37
Number of pages31
Volume61
ISBN (Print)978-3-631-73347-9
Publication statusPublished - 2017

Publication series

NameForum Angewandte Linguistik F.A.L.
PublisherPeter Lang
Volume61

Abstract

Dieser Band vereint Beiträge aus der GAL-Sektion «Grammatik und Grammatikographie», die seit 2008 regelmäßig tagt. Die Kapitel geben einen Überblick über aktuelle Themen in der angewandten Grammatikforschung. Sie zeigen den Einsatz und die Rolle von Korpora in der Erforschung grammatischer Konstruktionen auf, sammeln Erkenntnisse über den Erwerb von grammatischem Wissen in Erst-, Zweit- und Fremdsprache (inklusive sprachdidaktischer Ausblicke) und eröffnen eine Diskussion zu möglichen Schnittstellen von Lexik und Grammatik. In diesem Kontext erörtert ein Teil der Beiträge, welche Konsequenzen die in konstruktionsgrammatischen Ansätzen postulierte Aufhebung einer klaren Dichotomie zwischen Lexikon und Grammatik für die Wörterbuch- und Grammatikschreibung hat, beziehungsweise wie und in welchem Umfang grammatische Informationen in Referenzwerken repräsentiert werden sollten.

Research outputs

ID: 15699483